Wiss. Mitarbeiter*in gesucht: Post Internet Arts Education Research

Für unser neues BMBF-Projekt “Post Internet Arts Education Research” suchen wir eine 0,65 wiss. Mitarbeiter*in: Das Forschungsprojekt erschließt das aus Sicht der Kulturellen Bildung und Kunstpädagogik interessante und komplexe Feld der Post-Internet Art und kombiniert dabei erstmals kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Theorie und Methoden mit allgemeinpädagogisch-bildungstheoretischer Methodenentwicklung, um die gegenwärtigen und zukünftigen Bedingungen künstlerischer Produktion und […]

Studentische Mitarbeiter*innen gesucht: Flipping University

Die Universität zu Köln, Institut für Kunst & Kunsttheorie (Prof. Dr. Torsten Meyer) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 4 bis 6 studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte (SHK, WHF)  mit einem Stundenkontingent von je 6 bis 12 Stunden pro Woche im Projekt Flipping University. Profil Das Projekt Flipping University widmet sich der Hochschulentwicklung im Horizont grundsätzlich veränderter Medienkulturen. […]

What’s Next? Band I und II wieder verfügbar

Beide Bände waren zwischenzeitlich ausverkauft und mehrere Monate lang nicht lieferbar. Erfreulich einerseits, aber unbefriedigend andererseits. Nun sind aber beide neu aufgelegt und sind bzw werden in Kürze wieder verfügbar sein. Interaktive Inhaltsverzeichnisse, AutorInnen-, Schlagwortregister usw sind auch zugänglich unter whtsnxt.net Sofort lieferbar: Torsten Meyer / Gila Kolb (Hrsg.) What’s Next? Art Education – Ein […]

Subjekt Medium Bildung

Nach langer, langer Produktionszeit wird nun wirklich in Kürze der Band zur Tagung Subjekt Medium Bildung erscheinen. Benjamin Jörissen, Torsten Meyer (Hg.): Subjekt Medium Bildung. Wiesbaden: SpringerVS 2014 (Medienbildung und Gesellschaft 28) Veränderte Medialität führt zu veränderter Subjektivität. Diese mediologische These im Schnittfeld von Medien- und Bildungsgeschichte(n) stellt das gedankliche Zentrum dar, das die in […]

Doku und Reflektion Ausstellungsprojekt fremd(SEIN)

Im output-blog des Instituts für Kunst Kunsttheorie gibt es ein schöne Dokumentation und Reflexion des Ausstellungsprojekts (fremd)SEIN. We’re-worked – We’re-mixed – We’re-arranged (27. und 28. Juni 2014 im Ausstellungsraum efunktion in Köln Ehrenfeld). Ausgangspunkt des Projekts war das Seminar „Inter-/Trans-/Hyperkultur, Digital Natives and the Global Contemporary“. Die Studierenden setzten sich zunächst theoretisch mit den Herausforderungen […]

Ausstellungsprojekt fremd(SEIN)

Hervorgegangen aus dem Seminar Inter-/Trans-/Hyperkultur, Digital Natives & the Global Contemporary und unterstützt durch die Akademie der Künste der Welt findet nächste Woche die Eröffnung der Ausstellung fremd(SEIN) in der eFunktion in Köln-Ehrenfeld statt. Kommen. Es lohnt sich! 27./28. Juni 2014 Vernissage am Freitag, 18:00Uhr eFunktion, Heliosstraße 6, 50825 Köln fremd(SEIN) We’re-worked – We’re-mixed – […]