MOA Launch in Hongkong

herrmeyer / 14. März 2015

Nach langer Produktionszeit geht nun der erste Teil des Projekts MOA – Methods of Art online im Rahmen einer Ausstellung mit den beteiligten chinesischen KünstlerInnen im Connecting Space der ZHdK Zürich: Kung Chi-Shing, Lee Chun Fung, Shiyu Gao, Kit Hung, Jaffa Lam, Desmond Leung, Isaac Leung, Li Xiaofei, Ellen Pau, Angela Su. Curators: Johannes M. Hedinger and Nuria Krämer.

March 15.-20.2015; Opening: 15.03.2015 at 7.30 pm Venue: Connecting Space Hong Kong, 18-20 Fort Street, North Point, Hong Kong

Methods of Art (MOA) ist eine Reihe von Video-Interviews mit zeitgenössischen Künstlern aus verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichen Hintergründen. Allen Widersprüchen zum Trotz will das Projekt sich der heiklen Frage der „Methoden“ des „Kunst Machens“ annähern: Wer und was ist der Künstler/die Künstlerin? / Was ist das Kunstwerk? / Was ist die Produktion? / Was ist das Material? / Was ist das Medium? / Was ist der Prozess? / Was ist der Präsentation? / Was ist die Absicht? / Was ist die Methode? / Was ist Kunst?
Methods of Art (MOA) bietet vertiefte Gespräche mit Künstlern (Künstler-Duos oder Gruppen und Arten der Zusammenarbeit), die die „großen Fragen“ der Kunst erkunden und die (Tabu-) Frage nach einer oder der „Methode“ der Kunst in den Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einkreisen. Das Video-Archiv (im Aufbau) macht die Vielzahl der verschiedenen Ansätze, Strategien, Methoden, Ideen und Auffassungen anschaulich und zeigt zugleich die Schnittflächen.

Screen-Shot-2015-03-05-at-12.48.46-700x341@2x

Methods of Art (MOA) ist ein Kooperationsprojekt des Institut für Kunst & Kunsttheorie, Universität zu Köln mit der ZHdK Zürich, Master Art Education.
Ein Launch-Event in Köln für das Sommersemester 2015 ist in Vorbereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.