Subjekt Medium Bildung

Nach langer, langer Produktionszeit wird nun wirklich in Kürze der Band zur Tagung Subjekt Medium Bildung erscheinen.

Benjamin Jörissen, Torsten Meyer (Hg.): Subjekt Medium Bildung. Wiesbaden: SpringerVS 2014 (Medienbildung und Gesellschaft 28)

Veränderte Medialität führt zu veränderter Subjektivität. Diese mediologische These im Schnittfeld von Medien- und Bildungsgeschichte(n) stellt das gedankliche Zentrum dar, das die in diesem Band versammelten Beiträge aus unterschiedlichen Perspektiven motiviert.

Bildung und Übertragung

  • Manfred Faßler: Mediales Selbst. Bildung fürs Ungewisse
  • Karl-Josef Pazzini: Was wirkt, was bildet?
  • Norm Friesen: Bildende Selbstpraktiken: The Genealogy of Internal Dialog in Educational Material & Practice
  • Manuel Zahn: Das Subjekt des Kinos
  • Torsten Meyer: Ein neues Sujet

Subjekt, Sinne und Welt

  • Norbert Meder: Das Medium als materia quantitate designata
  • Kristin Westphal: Mediale Erfahrungen: Stimmen aus dem OFF hören
  • Olaf Sanders: Ganz Altes denken. Auf der Suche nach verschütteten Grundlagen einer bewegungsbildbasierten Bildungstheorie, in der das Subjekt nur noch larvenhaft erscheint

Akteure und Netzwerke

  • Estrid Sørensen: Menschliche Präsenz: Versuch eines posthumanistischen Ansatzes zum Menschsein
  • Bianca Brauckmann: Lernen und Bildung in relationaler Perspektive – Ein Gedankenexperiment
  • Benjamin Jörissen: Bildung der Dinge: Design und Subjektivation
  • Christoph Koenig: Community als Subjekt. Entwurf einer bildungstheoretischen Interpretation kollaborativer Transformationsprozesse im Netz
  • Tanja Carstensen: „Wir können nicht nicht auf Twitter sein.“ Anforderungen an Subjekte in Internetberufen zwischen Arbeit, Öffentlichkeit, technischem Wandel und Lernen

Kunst

  • Gesa Krebber: Wir. Kollaborative Subjekte – Künstlerische Identitäten – Kunstpädagogische Feldfrüchte
  • Johannes M. Hedinger und Simon Grand: Flug LX974: Zum gewandelten Künstlerverständnis im globalen Kunstkontext

 

One Reply to “Subjekt Medium Bildung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.