Schlagwort-Archive: global art

Post-Internet Arts Education Research

Der Forschungsschwerpunkt Post-Internet Arts Education (PIAE) am Institut für Kunst und Kunsttheorie der Universität zu Köln nimmt die stark gewandelten Bedingungen für die Kunstpädagogik und die kulturelle Medienbildung im Horizont des Internet State of Mind (Carson Chan) in den Blick und setzt sich zum Ziel, Konsequenzen für Praxis und Theorie der Bildung in Auseinandersetzung mit Künsten und Medien im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert zu entwickeln. Er wurde 2015 von Torsten Meyer, Kristin Klein, Gila Kolb und Konstanze Schütze initiiert und u.a. durch das Grimme-Forschungskolleg und das BMBF gefördert.

Näheres: piaer.net

what’s next? – Symposion

Am Fr. 21.10.2011, 14:00-20:00 findet ein öffentliches Symposium statt mit sehr interessanten Gästen:

  • Aram Bartholl (Berlin): What‘s next? – Getting real: Post-Internet
  • Matthias Böttger (Raumtaktik / DAZ Berlin): What‘s next? – Talking Futures: Räume von morgen
  • Holm Friebe (Zentrale Intelligenz Agentur, Berlin): What’s next? – Szenarios für die Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Johannes M. Hedinger (Com&Com / ZHdK Zürich): What’s next? – Postirony and Global Art
  • Timo Meisel (Universität Köln / Berlin): What’s next? – Design
  • Torsten Meyer (Universität Köln): What’s next? – Art Education
  • Sebastian Plönges (Universität Hamburg /@autopoiet): What’s next? – Society
  • Konstanze Schütze (Universität Köln / Dresden): What was next? – (post)conceptual Art
  • Wey-Han Tan (Universität Hamburg): What’s next? – second order gaming

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!!

Universität zu Köln
Institut für Kunst & Kunsttheorie
Gronewaldstr. 2
R 235

Programm
Weiterlesen